fbpx

Vor kurzem habe ich ein geniales Buch gelesen. Es heißt „Der Liebescode“ und ist von Körperspracheprofi Dirk Eilert.

Hier kannst du es bestellen:

.

Hier habe ich dir ein paar spannenden Fakten aus dem Buch zusammengefasst:

1. Kontaktaufnahme

Wissenschaftler haben einen spannende Versuch gemacht. Man hat eine attraktive Frau in ein Cafe gesetzt und beobachtet wann sie von Männern angesprochen wurde.

Beim ersten Versuch hat sie mit den Männern jeweils nur einen kurzen Blickkontsakt aufgenommen ohne zu lächeln. Sie wurde von 5% der Männer angesprochen.

Beim zweiten Versuch hat sie mit dem Männern jeweils 1 Mal Blickkontakt aufgenommen aber dabei gelächelt. Sie wurde von 15% der Männer angesprochen.

Beim dritten Versuch hat sie mit den Männern mehrmals Blickkontakt aufgenommen und dabei aber nicht gelächelt. Sie wurde von 20% der Männer angesprochen.

Beim vierten Versuch hat sie MEHRMALS Blickkontakt aufgenommen und dabei GELÄCHELT. Sie wurde von 60% !!! der Männer angesprochen.

FAZIT: 6 von 10 Männern reagieren auf dein Lächeln. Du kannst dich also prinzessinnenhaft entspannen bei einer leckeren Tasse Cappuccino und lächelst einfach Männer an. Der Rest erledigt sich dann von selbst.

2. Attraktivität

Lächeln ist ein klares Flirtsignal. Aber nicht nur das! Männer finden Frauen, die lächeln, nicht nur interessanter, sie beurteilen sie auch als schöner, vertauenswürdiger und intelligenter als ernst drein blickende Frauen.

Gleichzeitig fühlt sich ein Mensch der lächelt selbstbewusster und fröhlicher.

Du hast nun also keinen Grund dazu, nicht mehr zu lächeln. Lache und lächle so oft du kannst!

Am attraktivsten auf Männer wirkt eine Frau, die lächelt und dabei den Kopf ein wenig nach links neigt! ( TIPP: Profilfoto beim Onlinedating!!)

Auch direkter Blickkontakt wird als attraktiv erlebt, denn das Gehirn des Menschen reagiert mit dem Ausstoss des Belohnunsstoffes Dopamin, wenn wir von einem Menschen freundlichen Blickkontakt bekommen.

Weiters wird eine Frau umso attraktiver fü den Mann, umso öfter er sie gesehen hat. Das ist auch der Fall, wenn man dabei garnicht miteinander kommunziert, sondern sich nur über den Weg läuft oder im selben Raum befindet.

FAZIT: Hast du Interesse an einem Kollegen? Dann lauf ihm einfach so oft wie möglich über den Weg, lächle ihn an, nimm Blickkontakt auf. Den Rest erledigt der Jäger dann.

ODER: Bewege dich möglichst oft im selben „Revier“, damit du von einem Mann sich auch hier aufhält, öfter gesehen wirst. Dadurch erhöhst du deine Kennenlernchance noch einmal.

Übung des Tages:

Lächle Männer an! Überprüfe deine Profilbilder und ändere sie gegebenenfalls. Plane eine Strategie, wie du „öfter gesehen“ wirst. Teste „Mehrmals Blickkontakt mit Lächeln“ gleich heute an einem attraktiven Mann und sieh was passiert! Liebt er dich? Daran erkennst Du es… Lies hier weiter!

PS.: Am Anfang wirst du vielleicht ein wenig nervös sein. Das ist absolut ok! Lächle trotzdem, schau hin und wieder weg. Atme gut durch um dich zu entspannen. Es kann dir nichts passieren und du wirst mit der Zeit immer ruhiger dabei werden.

Außerdem: Diese Nervosität am Anfang ist auch etwas Schönes! Später, wenn wir schon lange zusammen sind, vermissen wir dieses Kribbeln oft. Mehr dazu gibt es hier!

 

Hole dir diese Miss P TV Folge!

 

xoxo Miss P

PS.: Lies das Buch Der Liebescode von Dirk Eilert, es zahlt sich echt aus.

Share This